• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[46147 - Pflegestelle Oberhausen]: Henry & Carino (männlich)
#1
Tiername: Henry & Carino
Tierart: Mongolische Rennmäuse
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. Juni 2019
Farbe: schwarz-weiß, grau-weiß
Beim Nagerschutz e.V. seit: 21.02.2020
Herkunft: Abgabe von privat, ursprünglich aus Zooladen


[Bild: 49570098866_8e27cb5917_z.jpg]

[Bild: 49569600088_df0fb5db0b_z.jpg]

[Bild: 49569600128_048d27ed79_z.jpg]


Diese beiden hübschen jungen Herren hatten das Paradies auf Erden in ihrem ehemaligen zu Hause. Dass sie es verlassen mussten, hat die beiden ebenso schwer getroffen wie ihre ehemaligen Halter, die die beiden sehr geliebt haben. Umso schöner wäre es, wenn sie schon bald wieder ein tolles zu Hause mit viel Wärme und Liebe erhalten könnten, in denen sie die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient haben und die sie gewohnt waren.

Unser schwarz-weißer Henry ist sehr neugierig und aufgeschlossen. Er muss immer alles im Blick haben. Unser grau-weißer Carino ist vorsichtiger und schreckhafter, aber nicht weniger neugierig. Sie nehmen Mehlwürmer aus der Hand und lassen sich händeln, ohne zu beißen, mögen das Hochnehmen allerdings nicht. Sie brauchen am Anfang etwas Geduld, bis sie sich ihrem neuen Menschen annähern und Vertrauen fassen, aber die Neugier siegt. Henry rennt sehr viel im Laufrad, deshalb sollte es im neuen zu Hause zwei Laufräder geben, damit auch Carino jederzeit im Laufrad laufen kann. Mit kleinen Sandbädern wie Bonbongläsern können die beiden wenig anfangen. Ihr Sandbad sollte groß genug sein, damit die beiden es auch annehmen. Die beiden sind inzwischen im Flegelalter, das merkt man ihnen aber nicht an. Sie sind harmonisch miteinander. Die beiden könnten sich auch über einen regelmäßigen, gesicherten Auslauf freuen.

Die beiden möchten rennmaustypisch unter sich bleiben und nicht zu weiteren Rennmäusen ziehen. Es dürfen sich gern andere Renner im selben Raum aufhalten, das stört die beiden hier nicht. Sie sind auch für Anfänger geeignet, die sich bewusst sind, dass Rennmäuse keine Kuschel- oder Streicheltiere sind. 

Vorstellung vom neuen Heim:
- mind. 120 x 60 cm Gundfläche, je größer desto besser!
- mind. 60cm Höhe
- zusätzliche Ebene
- 2 Laufräder mit mind. 28 cm Durchmesser (geschlossene Lauffläche, kein Schereneffekt)
- verschiedenen Versteckmöglichkeiten
- mind. 30 cm Einstreuhöhe
- Sandbad mit Chinchillasand
- abwechslungsreiches Futter und frisches Wasser

Standort: 46147 Oberhausen
Kontakt: sabrina.janosch@nagerschutz.de
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste