• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[46147 - Pflegestelle Oberhausen]: *ZUHAUSE GEFUNDEN* 2 Rennmäuse (w)
#1
Tiername: Ino & Yui
Tierart: Mongolische Rennmäuse
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 27.02.2017
Farbe: Ino: Gold; Yui: Agouti
Herkunft: Übernahme zur Weitervermittlung von Pflegestelle Ostfriesen Rennmuus, davor Unfallwurf bei Privathalter
In Vermittlung seit: 03.08.2017

Kontakt: sabrina.tillenkamp@nagerschutz.de

Ino und Yui sind zwei junge, fesche Mädels, die gerne auf eigenen Pfötchen stehen möchten. Sie sind schon viel herumgereist. Nach einem Unfallwurf bei Privathaltern kamen sie zunächst in die Pflegestelle Ostfriesen Rennmuus, zogen dann aber weiter in unsere Pflegestelle Oberhausen. Nun haben sie aber die Nase voll. Sie möchten endlich ein eigenes zu Hause haben, in dem sie auch bleiben können. Koffer packen ist doch sooo anstrengend!

Ino zeigte sich vom Einzug an sehr selbstbewusst und ohne Scheu. Die Hand machte ihr keine Angst, sie nahm sofort Leckerchen an und ließ sich nicht beirren. Ihr Verhalten hat sich bis heute nicht geändert. Sie wirkt innerlich ruhig und ausgeglichen, scheint der Ruhepol des Duos zu sein. Ihrem Alter entsprechend ist sie dennoch aktiv, rennmaustypisch hektisch und sehr pfiffig. Bei der Leckerchengabe ist sie vorsichtig und geht sehr gezielt vor, kann ihrer Schwester aber auch mal das Leckerchen streitig machen.

Yui zeigte sich beim Einzug sehr ängstlich und vorsichtig, aber brachte auch eine gute Portion Neugierde mit. So kam es, dass sie bereits nach einer Woche Eingewöhnung ebenfalls zur Hand kam. Insgesamt erscheint sie hektischer und unruhiger, ist aber auch fordernd und mutig. Man könnte sie auch Madame-her-mit-den-Leckerchen oder Miss-Hummeln-im-Hintern nennen. Dauert es ihr bei der Leckerchengabe zu lang, versucht sie gezielt, Ino ihr Leckerchen zu stehlen. Sie greift eifrig und hektisch nach angebotenen Leckerchen, packt zu und kann dabei auch mal den Finger erwischen. Das merkt sie erst, wenn sie ihn sich bereits in den Mund stopfen wollte Gemischt_0078

Ino und Yui sind sehr harmonisch zusammen, auch die Hitze bereitet ihnen keinerlei Probleme. Die beiden Mädels stehen jederzeit parat, wenn man vor dem Gehege mit ihnen spricht oder die Gehegetür öffnet. Sie wären die perfekten Mitbewohner für Menschen, die neu in die Rennmaushaltung einsteigen möchten, die aber auch bereit sind, die beiden zu beschäftigen und zu fordern. Das geht beispielsweise über verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten innerhalb des Mäuseheims, aber auch Auslauf würden die beiden sicher sehr begrüßen. Fürs Clickern wären die beiden bestimmt auch zu begeistern.

Zwei kleine Powerpakete, die dich gern um die Pfote wickeln möchten. Lässt du dich von ihnen verzaubern?

[Bild: 36977084363_bb08ce4262_z.jpg]

[Bild: 36981408836_7b51687805_z.jpg]

[Bild: 36977083293_be0c2eb9f2_z.jpg]

[Bild: 36977084013_eff751af70_z.jpg]

[Bild: 36977083033_b9c6e3d559_z.jpg]
  Zitieren
#2
Die beiden Schnuffelnasen sind gestern in ihr neues zu Hause nach Bottrop gezogen. Ein 160x60x60c Eigenbau hat dort auf sie gewartet. Auch mit ihren neuen Haltern haben sie es richtig gut getroffen!

Wir freuen uns sehr für die beiden! Smilie_frech_053
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste